Osterseminar 28-03.04.2015

Das JEV Osterseminar, welches jedes Jahr stattfindet, war dieses Jahr in Tulcea/Rumänien vom 28. – 03. März 2015 bei der CTArm. Das Seminar wurde unter dem Titel „Erwecke deine Identität“ abgehalten.
Der erste Tag war dafür gedacht, dass alle nach ihrer langen Reise ankommen können. Am nächsten Tag ist das Programm dann offiziell mit einem Treffen hiesiger Politiker angefangen. Danach haben wir einen Flashmob im Theater gemacht. Unser Mittagessen gab es auf einem kleinen Boot bekommen, mit dem wir ins Donau Delta gefahren sind. Abend gab es dann eine Willkommensparty. Montag begannen die Workshops, bei denen man zwischen Fotografie, Improvisationstheater, Nachhaltigkeit und Non-Formale Bildung wählen konnte. Beim Improvisationstheater haben wir Konzentrationsübungen gelernt und wie wir ohne Hilfe und langes Überlegen unterschiedliche Situationen darstellen können. Bei Non-Formaler Bildung haben wir Wege gelernt, wie man Wissen vermitteln kann. Am Abend gab es dann noch eine Non-kin state Debatte, bei der Roma und Tataren aufzeigen wollten, wie es ist keinen eigenen Staat zu haben. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück sind wir in ein kleines Vlaches Dorf gefahren, wo wir uns die Schule und eine kleine Käsefabrik angeguckt haben.
Bei der jährlichen Hauptversammlung ist Berit Nommensen aus den Vorstand zurückgetreten aber dafür ist Helen Christiansen die neue Vizepräsidentin. Wir wünschen ihr viel Glück in ihrem Amt! Henriette Boysen war das erste Mal auf einem Seminar, wir hoffen dass sie noch viele weitere Male mitkommen möchte.
Pooscheseminar 2015

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *